Unsere Leistungen für das System AS/400 = iSeries = System i

Administration

Programmierung / Entwicklung

· Anlage/Verwaltung von Benutzerprofilen
  und Zuweisung der Benutzer- und
  Gruppenrechte
 
· Erstellung von Einheiten-, Steuerein-
  heiten und Leitungsbeschreibungen
 
· Einrichtung von automatischen Daten-
  sicherungen sowie Durchführung von
  Systemsicherungen
 
· Verwaltung von Jobplanungseinträgen
  und Bibliotheksliste
 
· Administration von TCP/IP
 
· Anschluss von Terminals und Druckern
 
· Planung und Ausführung von Versions-
  und Release-Aktualisierungen sowie
  von PTF-Installationen

· Wartung / Erweiterung der vorhandenen
  COBOL- und CL-Programme sowie der
  Bildschirm und Menü-Objekte
 
· Erstellung von neuen Dialog- und Batch-
  programmen in COBOL sowie von CL-
  Programmen und SQL/Query-Abfragen
 
· Erstellung von Windows-Anwendungen
  (z. B. Statistiken) mit Zugriff auf die
  AS/400-Datenbank über OLE DB oder
  ODBC unter Verwendung von SQL
 
· Wartung der DB2/400-Datenbank durch
  Erweiterung oder Anlage von physischen
  und logischen Dateien sowie Anpassung
  der Feldreferenzliste(n)
 
· Compilierung aller von einer Datenbank-
  Änderung betroffenen Programme

PC-Integration

Systemwechsel und Datenübernahme

· Installation von Client-Software wie Client-
  Access oder Personal Communications auf
  PCs unter diversen Windows-Versionen
 
· Einrichtung von Bildschirm- und Druckersit-
  zungen auf den PCs (Telnet5250 über
  TCP/IP) zum Ersetzen/Ergänzen der klas-
  sischen AS/400-Terminals und -Drucker
 
· Erstellung von Objekten zum Datenaus-
  tausch zwischen AS/400 und PC
 
· Einsatz der AS/400 als Netzwerkserver
 
· Remote-Anbindung von PCs über Internet,
  ISDN oder Analog-Modem

· Planung  der  Netzwerk-Infrastruktur,
  insbesondere von Server-Hardware und
  -Betriebssystem, unter Berücksichtigung
  der Anforderungen  eines  neuen  ERP-
  Systems
 
· Beratung bei der Einführung eines neuen
  ERP-Sytems  in  Hinblick  auf  Eignung,
  Datenbank, Skalierbarkeit und Kosten-
  Nutzen-Verhältnis
 
· Transfer der Daten aller AS/400-Dateien
  in die Datenbank (z. B. SQL-Server) der
  neuen ERP-Anwendung in Absprache mit
  dem Lieferanten
 
· Zusätzlicher oder alternat. Transfer der
  AS/400-Dateien in eine, vom neuem ERP-
  System unabhängige, Datenbank sowie
  Entwicklung eines Informations-Systems
  für Anzeige u. Ausdruck von Stammdaten,
  Stücklisten, Aufträgen, Angeboten und
  sonstigen gewünschten Informationen
 
· Einrichtung eines Testbetriebs parallel zu
  den noch aktiven AS/400-Anwendungen
  (wenn möglich)